Gute Nachbarschaft?

Vom Reichtum der Bankenmetropole Frankfurt mit seinen Wolkenkratzern fällt leider nichts für Frankfurts Problemviertel ab. Dort kämpft man ums Überleben. Kinder müssen mit dem Allernotwendigsten auskommen. Und morgens kommt der Hunger ...

FSK Frankfurt: Freunde im sozialen Brennpunkt

Frankfurt-Sachsenhausen hat mit einer hohen Arbeitslosenquote zu kämpfen und wer berufstätig ist, kann davon oft nicht leben. Der Migrantenanteil in Sachsenhausen liegt bei über 70%. Wie so oft leiden vor allem die Kinder an den Folgen der Armut.

Die Eltern wollen ihren Kindern helfen, sind aber oft selbst mit der Situation überfordert und dem Teufelskreis der Armut entkommen leider nur wenige. Deshalb haben wir auch hier einen Frühstücksklub gestartet.


 

 Für 40 Kinder gibt es an der Riedhofschule jeden Tag leckere Brötchen, frisches Obst und Rohkost, sowie ausreichend zu trinken. Unterstützt wird unsere Arbeit von einer Honorarkraft, die das Frühstück zubereitet und es an die Kinder verteilt.

Mitten im sozialen Brennpunkt braucht man Freunde, um dem Teufelskreis zu entrinnen! Mit Ihrer Spende stehen Sie den Kindern zur Seite, so wie ein guter Freund es tut – schon ab 1,50 € für ein Frühstück!

Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass noch mehr Kinder ein gesundes Frühstück bekommen können. Nur so haben sie die notwendige Konzentration um dem Schulalltag gewachsen zu sein.
Wir danken Ihnen sehr!

 

 

Pressefrühstück

Einige Journalisten sind unserer Einladung zum Frankfurter Frühstücksklub gefolgt.

Rund 20 Mädchen und Jungs sitzen mit ihren Frühstückskörben am Tisch als die Journalisten den Raum betreten. Die Kinder schauen die Reporter etwas unsicher an, doch die Atmosphäre entspannt sich schnell. Das Frühstück beginnt, die Schüler fühlen sich wohl. Schulleiter René Berendt und Petra Windisch de Lates, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lebensbrücke, beantworteten geduldig alle Fragen.

Aus dem Besuch sind einige Zeitungsartikel entstanden, die wir in unserer Mediathek zum Nachlesen hinterlegt haben.


Social Day der Firma Cisco

Die deutsche Niederlassung von Cisco Systems, einem weltweit agierenden IT-Unternehmen, gibt ihren Mitarbeitern regelmäßig die Möglichkeit sich sozial zu engagieren.

Das Motto ist "Time To Give Back"! Im Mai suchten sich die Mitarbeiter von Cisco vor Ort ein soziales Projekt aus, das sie an einem Tag mit ihrer Arbeitskraft unterstützten. So kam es, dass an der Riedhofschule in Frankfurt die Außenanlage der Schule verschönert, Blumen und Sträucher gepflanzt und der Flur im Erdgeschoss und im 1.Stock neu gestrichen wurden.

 

Partner des Frühstücksklubs Frankfurt:


Ihre Ansprechpartnerin

Frau Patricia Annunziata

"Gerne beantworte ich Ihnen alle Fragen"

 

nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf