Die Kinder von heute...

...sind die Gesellschaft von morgen (Dalai Lama)

Viel zu viele Kinder leben in Armut, Krankheit oder akuter Not. Unterstützen Sie unsere Präventiv-Projekte, um sozial benachteiligten Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen!

Kinder unterstützen – Soziale Projekte für KinderSoziale Projekte für Kinder in Kinder unterstützen: Soziale Projekte für Kinder

Benachteiligte Kinder in Deutschland fördern



 

Förderung & Unterstützung - Kinder brauchen eine starke Schulter

Sozial benachteiligte Familien können ihren Kindern oft nicht die nötige Fürsorge bieten - die Eltern haben zu wenig Geld oder zu wenig Zeit. Die Kinder leiden nicht nur materiell, sondern auch emotional.

Damit aus Kindern starke und gesunde Erwachsene werden, benötigen sie Schutz und Hilfe. Nur so haben sie die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft.

Soziale Unterschieden zeigen sich auch in der Ernährung

Zwischen einkommensschwachen Familien & schlechter Ernährung besteht ein direkter Zusammenhang. Ein Zusammenhang, der sich negativ auf die altersgerechte Entwicklung vieler betroffener Kinder auswirkt.

 

Untersuchungen des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) in Dortmund zeigen, dass Kinder aus bedürftigen Familien viel weniger:

 

  • - frisches Obst und Gemüse,

  • - Milchprodukte

  • - fettarmes Fleisch bzw. Fleischprodukte essen

 

Sie greifen umso häufiger zu fettreichem Fleisch, preisgünstigen Wurstprodukten sowie hochkalorischen Fertigprodukten – leere Energie ohne Vitamine, Ballaststoffe, Mineralien u.v.m.

 

Die gesundheitlichen Folgen sind schwerwiegend: Viele sozial benachteiligte Kinder leiden bereits in frühen Jahren an schlechten Zähnen, Übergewicht oder anderen gesundheitlichen Problemen.

 

Bedürftige Kinder unterstützen – Sozialprojekte für die sinnvolle Förderung von Kindern 

Wir möchten bedürftige & sozial benachteiligte Kinder nachhaltig fördern und ihnen so die Möglichkeit auf ein besseres Leben schenken. Dazu haben wir verschiedene Präventiv-Projekte  für Kinder ins Leben gerufen: den Münchner Kochklub sowie die Frühstücksklubs & Mittagstische in verschiedenen Städten Deutschlands.

Kinderhilfsprojekt "Kochklub" - effektiv & nachhaltig

In unseren Kochklubs für Kinder geht es weniger ums Kochen als um das ganze Darumherum: Viele Kindern sind nachmittags nach der Schule auf sich allein gestellt. Zuhause erwartet sie niemand. In den Kochklubs der Deutschen Lebensbrücke gibt es kindgerechte Nachmittage, in denen die Kinder sich untereinander austauschen, miteinander spielen und gemeinsam kochen. Hier haben die Kinder immer eine Ansprechperson, wenn sie Probleme in der Familie, im Freundeskreis oder in der Schule haben. Neben den Koch-Angeboten erhalten die Kinder hier auch Hausaufgaben-Hilfe und dürfen zahlreiche Freizeitangebote nutzen. 

 

Das Projekt fördert die Kinder in ihren Sozialkompetenzen, ihr Selbstvertrauen & ihre Selbstwirksamkeit.

Neuer Kochklub in München-Giesing

Im Münchner Stadtteil Obergiesing liegt der 103er, eine Freizeiteinrichtung für Kinder & Jugendliche mit vielfältigen Spaß- & Kreativangeboten.

 

Die Einrichtung wird von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des Kreisjugendring München-Stadt betrieben.

 

Hier befindet sich seit kurzem unser neuer Kochklub, in dem Kinder aus den unterschiedlichsten Milieus Spaß am Kochen entdecken und ein Bewusstsein für gesunde Ernährung entwickeln. Momentan finden die gemeinsamen Koch-Abenteuer online statt - macht aber deswegen nicht weniger Spaß! 

 

       » Zum Projekt Kochklub Giesing


Der Kochklub in München-Hasenbergl

Seit 2007 gibt es den  Kochklub der Deutschen Lebensbrücke im Stadtteil Hasenbergl in München. Die Kinder und Jugendlichen entwickeln hier spielerisch ein Bewusstsein für Geld und Gesundheit:

 

Sie kaufen gemeinsam kostenbewusst Lebensmittel ein und bereiten im Anschluß daraus zusammen gesunde Mahlzeiten zu.

 

Kinder- und Jugendliche haben im "Neuland" viele Möglichkeiten, sich kindgerecht & sinnvoll zu beschäftigen.

 

Sie können aus diversen Sportangeboten wählen, den Kicker und den PC-Raum nutzen, in der Werkstatt arbeiten und die Hausaufgabenhilfe in Anspruch nehmen.

 

 

      » zum Projekt "Kochklub" München-Hasenbergl

Kinder unterstützen durch gesellschaftliche Teilhabe

Ferien haben alle Kinder. Urlaub nicht. Schätzungsweise jedes 4. oder 5. Kind in Deutschland lebt am Rande oder unterhalb der Armutsgrenze.

 

Diese Kinder haben zwar Ferienzeit – eine kindgerechte Freizeit zum spielen, erkunden, Freundschaften schließen und erholen haben sie aber nicht.

 

Oft bleibt ihren Eltern kein Geld für Ausflüge oder Urlaubsfahrten übrig. Wenn die Klassenkameraden nach den Ferien von aufregenden Abenteuern berichten, fühlen sich arme Kinder gesellschaftlich ausgeschlossen.

 

Mit unseren Aktionen „Ferienfreude schenken“ und „Herzenswunsch erfüllen“ möchten wir Kindern, die kaum ihre Ferien außerhalb des Wohnortes verbringen oder noch nie in den Urlaub fahren konnten, etwas Gutes tun.

 

Und zwar Erfahrungen & Erlebnisse ermöglichen, die ihnen noch lange in wertvoller Erinnerung bleiben.

Ihre freie Spende an unsere Kinderhilfe zeigt nachhaltige Wirkung »

Eindrücke von den Freizeit-Ausflügen "unserer" Kids aus ganz Deutschland

 

Kinder-Projekte unterstützen Kinderzukunft 

Das Thema Kinderarmut ist aktueller denn je. Eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes ergab: Im September 2019 bezogen in Deutschland 1,510.440 Kinder bis 14 Jahren mit ihren Eltern Hartz IV. 1996 war die Zahl kaum höher: Damals erhielten 1,558,428 Kinder Leistungen.

 

Diese Zahlen sind alarmierend - insbesondere weil sie nicht fallen, sondern immer wieder steigen.

Gerade arme Kinder brauchen Hilfe

Im ALG-2-Satz sind 2,62 Euro pro Tag für ein Kind vorgesehen

Das reicht niemals, um damit 3 ausgewogene Mahlzeiten zusammenzustellen – nicht einmal für eine einzige.

 

Die Folgen einer mangelhaften Ernährung sind schwerwiegend: So bewiesen weitere Studien (KIGGs, DONALD), dass Kinder in Armut:

 

- eine höhere Infektanfälligkeit besitzen,

- bis zu 3 x häufiger übergewichtig sind,

- durch Unterversorgung öfter chronische Krankheiten entwickeln

- bis zu 5-10 x häufiger unter Sprachstörungen oder geistigen Entwicklungsstörungen leiden

 

Umso mehr brauchen gerade diese Kinder unser aller Hilfe!

Kinder unterstützen mit HilfsprojektenKinder unterstützen mit Hilfsprojekten

– Kindern aus bedürftigen Familien & in Notsituationen helfen

Während in wohlhabenderen Gebieten nur wenige einkommensarme Familien leben und die Armutsquote weniger als 1% beträgt, sind es in sozialen Brennpunkten oft an die 50%.

 

In diesen Armutsinseln häufen sich soziale, körperliche und psychische Risiken für Kinder - die Chance auf einen Ausweg aus diesem Teufelskreis der Armut ist gering.
 

Vor allem, wenn sie keine positiven Bezugspersonen & Vorbilder haben, die gesunde Ernährung und soziales Miteinander vorleben. Genau das erhalten die Kinder durch unsere Kochklubs, Frühstücksklubs & Mittagstische.

 

Gemeinsam können wir diesen Kindern helfen

- Ihre Spende ist ein wertvoller Beitrag für unsere Kinderhilfe.

 

Und unterstützt sozial benachteiligte Kinder, sich gesund & frei entfalten zu können!

Aktuelles im Newsletter erfahren

* Pflichtfelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spenden Sie für den Kochklub Giesing

Spenden Sie für den Kochklub Hasenbergl

        Die weiteren 3 Säulen unserer Kinderhilfe

           
     

 

  Gegen Kinderarmut

  in Deutschland & weltweit

   
     

Gegen Kinderarmut in Deutschland  & weltweit möchten wir ein Zeichen setzen!

 

   
           

 

           
     

 

  Kranke Kinder heilen

  mit medizinischen Maßnahmen & OPs

   
     

Wir leisten einen wertvollen Beitrag dazu, kranke Kinder zu heilen und ihnen eine Chance aufs Überleben zu sichern.

 

   
           

 

           
     

 

  Sonderprojekte

  Hilfe in der Not

   
     

Mit Hilfe von Sonderprojekten versuchen wir, die Not in Deutschland & weltweiten Krisengebieten zu lindern.